HOME

AKTUELLES

CHILLI

ANUK  

ZUCHT

A-WURF

B-WURF

C-WURF

D-WURF

 

NEUE BILDER

BILDERGALERIE

ÜBER UNS

KONTAKT

LINKS

 

IMPRESSUM

 

 

 

 

 

 

25.08.2015

...bye bye "delightfuls" Emmi, Emma, Mila, Mia, Leni, Mylo, Elly...

 

 

 

Tränenreich wurde die kleine Meute in die große weite Welt entlassen. Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern nur das allerbeste!!!

 

und hier kommen bereits die ersten Fotos der "delightfuls" aus ihrem neuen Zuhause:

 

Mila (Frau Rot):

 

 

 

Mia: (Frau Orange)

 

 

 

Mylo:

 

 

 

Elly (Frau Grün)

 

 

 

Emmi (Frau Gelb)

 

 

 

Emma (Frau Schwarz)

 

 

 

Leni (Frau Dodo)

 

 

 

Mit diesen Zeilen wird nun das Wurftagebuch geschlossen!

Ich möchte mich bei meinen tollen Welpenkäufern für das Vertrauen, das sie mir entgegen bringen, bedanken, und freue mich irrsinnig über jede Art der Information die ich erhalte! Ich habe natürlich auch ein offenes Ohr, wenn es mal Probleme gibt und stehe euch gerne mit Rat und Tat zur Seite:))

Ich wünsch euch mit eurem neuen Familienmitglied viel Freude. Genießt die Welpenzeit, auch wenn sie turbulent ist, sie geht unglaublich schnell vorbei, und dann, tja dann sind se so groß wie meine Mädels...

 

Hier eine kleine Auswahl vom Fotoshooting mit Katrin Thiele von Fotos mit Leidenschaft.

Alle Bilder können unter dem Link - Galerie Fotoshooting - angeschaut werden.

 

 

 

 

 

   

 

 

20.08.2015

 

...Termine über Termine:))...

 

Welpentest, Auto fahren, Fotoshooting, Impfen & Chipen und die Wurfabnahme waren diese Woche bereits angesagt!! Uiuiui, da war was los! Aber wir haben alles gut überstanden:) Die Welpen haben sich gestern beim Tierarzt schon sehr tapfer gezeigt und auch bei der Wurfabnahme heute einen sensationell guten Eindruck hinterlassen. Sie waren sehr zutraulich und mega gelassen. Ich bin sehr, sehr stolz auf meine "delightfuls".

Auch Frau Züchterin hat nur Bestnoten erhalten, einzig Anuk schien der Wurfabnahmeberechtigten sehr dünn, aber das war für mich keine Überraschung!!

 

   

 

 

 

16.08.2015

 

...die letzte gemeinsame Woche ist angebrochen...

 

Gestern hatten wir tollen Besuch!! Der Papa der Welpen war da:)) Okay, er musste zwar im Auto bleiben, aber seine Menschen durften zu den Welpen:)). Und sie waren entzückt von unserem wunderbaren Wurf! Uuuuund ganz verliebt...Zudem haben sie tolle Geschenke mitgebracht, die die Welpen dann mit in ihr neues Zuhause mitnehmen dürfen. Mehr wird aber noch nicht verraten:)

 

Ronco in voller Pracht:

 

 

Fotos von Anna Auerbach

 

Video Tag 48:  Beute, Wasser und so vieles mehr...

 

11.08.2015

 

...Spielknurren wird von der Queen beigebracht...

 

Die Kleinen lernen schnell! Denn wenn die Queen mit den Welpen spielt, dann wird geknurrt was das Zeug hält. Und dieses Verhalten werden die Welpen auch künftig beim Spiel zeigen!! Also liebe künftige Welpenbesitzer, nicht wundern, eure Babys werden beim Spiel knurren wie der Teufel, das haben sie von der Oma so beigebracht bekommen:))

 

 

 

Video Tag 44:  Knurren ist angesagt:))

 

07.08.2015

 

...Den ersten Wespenstich haben wir bereits hinter uns:(...

 

Im Prinzip ist es ja ein Wunder, dass es so lange gedauert hat, aber wer bitte rechnet morgens um 6.00 Uhr mit einer Wespenattacke???

Okay, mein kleines Mädchen musste weinen, ganz laut und voller Panik, sodass gleich klar war, da stimmt was nicht! Ich hab sie gleich hochgenommen und das blöde Stechtier entdeckt!! Dann hieß es beruhigen, kühlen, kühlen und nochmals kühlen!!! Sie wollte dann natürlich erst mal nimmer rumspringen, muss sie ja auch nicht, ich habe sie zu mir genommen, um ihr auch die Chance zu geben, jetzt ein bisschen Ruhe vor der ausgeschlafenen Meute zu bekommen. Ne Runde Schlaf später war alles wieder gut! Bei der Fütterung war Madame wieder mit an vorderster Front zu finden:))

 

Ansonsten sind unsere Tage gefüllt von Freude, Spaß und Lachen!!! Die Kleinen sind Zucker pur!!! Sie sind mittlerweile auch richtig tapfer geworden. Wo sie zu Beginn der Gartenzeit noch bei allen ungewohnten Geräuschen soooofort ins Haus gerannt sind, schauen sie mittlerweile neugierig zur Geräuschquelle hin und stellen sich der Situation!!

Auch im Bällebad, dass anfänglich nur Anuk genießen konnte, toben die Kleinen mittlerweile freudig rum und hüpfen wie kleine Hasen:)

Den Erstkontakt mit Wasser gab es auch! Dabei zeigen sie derzeit noch sehr unterschiedliches Interesse, aber sie haben ja Zeit, "keiner muss, jeder kann", das ist meine Devise!

 

 

 

Video Tag 38-40:  Action!!

 

04.08.2015

 

...Die Kleinen sind definitiv instinktsicher...

 

Bei der Hitz geht kein Hund vor die Tür, und genauso wird das von unserem Völkchen gehandhabt!! Zumindest gestern waren sie während der großen Hitze nur im Haus zu finden. Heute war es kühler, durchzogen mit Nieselregen, Wind und Sonne, da waren sie draußen, ließen ihre Öhrchen vom Wind durchpusten und erfreuten sich des Lebens:)

 

 

 

02.08.2015

 

...Der Goldi im Zebrakostüm:))...

 

Nachdem die Welpen nun 3 Mahlzeiten zugefüttert bekommen, wird Anuk zwischen den Säugephasen geschützt!! Dadurch kann sie viel mehr Zeit bei den Welpen verbringen, spielen, schmusen, erziehen...

 

 Wie, seht selbst:))

 

Video Tag 33: Wildlife

 

 

 

31.07.2015

 

...Gartenzeit:)...

 

Seit gestern ist er nun geöffnet, der kleine Gartenbereich. Teils forsch, teils vorsichtig hat jeder Welpen in seiner eigenen Geschwindigkeit den Weg nach draußen gefunden. 15 Minuten waren fürs erste mehr als genug. Danach ist das kleine Volk wieder nach drinnen gewandert und hat erst mal richtig lange geschlafen. Lautstark und mit viel Bewegung wurde all das Erlebte in intensiven Träumen verarbeitet:))

 

Video Tag 32: Gartenzeit

 

 

 

 

30.07.2015

 

...Hier kommt die Queen Chilli...

 

Auch wenn es zum Teil etwas ruppig aussieht, auf Chilli ist Verlass!! Sie schubst, animiert, korrigiert - immer so wie es angebracht ist. Die Kleinen haben im Moment noch ziemlichen Respekt vor ihr! Mal schaun wie lange:))

 

Video Tag 31: Die Queen Mum kümmert sich

 

Zudem gibt es noch zu erwähnen, dass mittlerweile die Fleischfütterung begonnen hat, und wie nicht anders zu erwarten, lieben sie es:))

 

 

 

 

28.07.2015

 

...Yeah, neue Spielsachen...

 

Spannend geht's weiter im Hause "delightfuls"!! Es wird getragen, verschleppt, geschüttelt, gekämpft, hach, es ist einfach suuuuuppppeeeerrrr!!

 

Video Tag 30: Neue Spielis

 

27.07.2015

 

...Das Innengehege wurde komplett geöffnet...

 

Auch das war kein Problem für die Kleinen!! Alles wurde mit großem Interesse erkundschaftet, nur der Weg zum Welpenklo ist jetzt anscheinend noch was zu weit, da haben wir leider einen riesen Rückschritt gemacht, aber das wird schon wieder:))

 

 

 

Gesäugt wird jetzt im Stehen, wobei ich sagen muss, so ganz glücklich schaut die Anuk nicht drein

 

25.07.2015

 

...Hundeklo, Hundeklo macht die kleinen "delightfuls" froh:)))...

 

 

Video Tag 27: Hundeklo, Hundeklo macht den kleinen Hund so froh:))

 

(und spätestens jetzt ist für jeden klar, weshalb bei uns überall das Katzenstreu zugegen ist:))

 

 

24.07.2015

 

...sie sind meine Helden:))...

 

Aus dem Futterring schlabbern - kein Problem für unsere "delightfuls", ganz so, als hätten sie noch nie etwas anderes getan:) Am Ende dann darf auch Frau Mama dazu und den Welpenring vollends ausschlecken und die Babys putzen:)))

 

 

 

Video Tag 26: Sie sind meine Helden

 

23.07.2015

 

...Uiii, Ziegenmilch für alle:))...

 

Der Anlass dafür war leider kein schöner, denn unsere Anuk hat schlapp gemacht! Brechen, Durchfall und Futterverweigerung!!! Das ist bei einer säugenden Hündin sicherlich nicht das was man gebrauchen kann!! Ein Glück war es nur für einen Tag und wir haben alles ohne Medikamente wieder in Griff bekommen. Aber das weiß man natürlich nicht, daher habe ich sofort versucht, ob denn die Kleinen, selbstständig Ziegenmilch aus dem Schälchen schlabbern. Und sie haben es ganz fein gemacht:)) Alle haben gekostet und alle haben es vertragen:) Somit steht nun der täglichen zusätzlichen Fütterung von Ziegenmilch nichts mehr im Wege. Heute wird jeder 50 ml bekommen und ab morgen möchte ich es mal mit dem Welpenring versuchen:)

Aber das Allerschönste ist, das es unserer Anuk wieder gut geht, sie geht mit Appetit an ihren Napf und verputzt alles in Windeseile:))

 

 

 

 

21.07.2015

 

...Ein Klo für die Kleinen...

 

Wir haben die Versäuberungsstelle angebracht! Nun ist wieder Fleiß und Aufmerksamkeit meinerseits gefragt! Denn alle Welpen sollten nach dem Schlafen, nach dem Essen sowie nach dem Spielen auf die entsprechende Vorrichtung gestellt werden. Ich werde weiter berichten, ob das so funzt wie ich mir das vorstelle:)

Dadurch hat nun im Hause Hilt wieder die Körnchenzeit begonnen, denn das Streu der Versäuberungsstelle findet sich innerhalb von Stunden im ganzen Haus wieder:))

 

Und hier noch das ein Beweisfoto zum Thema Zahnalarm:

 

 

Video Tag 23: Kämpfen, schütteln und tragen...

 

20.07.2015

 

...Chilli-Time...

 

Gestern war Chillizeit!!  Ich habe den weltbesten Babysitter für die "delightfuls" besorgt (wer könnte es anderes sein als meine Jenni, die nebenbei noch die beste Hundehebamme ist) und bin mit Chilli zum Team-Workingtest nach Bad Wildbad gefahren. Wir hatten einen wundervollen Tag zusammen, den ich intensiv mit meiner Queen erlebte!!! Ich bin so sehr begeistert von diesem Hund, der sich natürlich in den letzten Wochen etwas hinten anstellen musste, da die Babys einfach sehr viel Zeit einfordern. Dennoch konnte Chilli all das, was sie kann abrufen und war bei der Arbeit zuverlässig wie immer.

 

 

 

 

 

(leider musste unsere dritte Teampartnerin frühzeitig abreisen, so dass sie leider nicht mehr auf das "Gruppenbild" mit draufkonnte)

 

Dafür habe ich für die "delightfuls" heute morgen den Platz um ein Stück erweitert!! Die Babys brauchen einfach langsam mehr Raum.

Es war sehr interessant, wie mutig sie voran geschritten sind. Zwei haben zwar noch geschlafen, die sind dann aber nach dem Aufwachen gleich auch in den vorderen Bereich gewackelt. Als sie dann müde wurden hat man schon bemerkt, dass alleine diese Aktion für die Kleinen sehr anstrengend war und sie dann mit lautem Schimpfen erst mal in den Schlaf finden mussten.

 

Video Tag 22: Mehr Platz muss her!!

 

17.07.2015

 

...Zahnalarm!!!...

 

Die Entwicklung der Kleinen schreitet mit großen Schritten voran. Sehen tun se schon ein Weilchen, auf Geräusche wird auch reagiert und nun brechen die Zähne durch!!

Trotzdem braucht ihr nicht zu denken, dass die Kleinen jetzt Vorsicht walten lassen und sich ruhig und gesittet an Mamas Milchbar laben, NEIN, da wird gezerrt, gerissen, gebissen..., Anuks Gesichtsausdruck bringt es zum Teil ganz deutlich rüber: AUTSCH, AUTSCH, AUTSCH - wenn es zu heftig wird, verlässt sie die Welpenkiste und lässt die Welpen motzen und schimpfen, sie geht erst wieder hin, wenn alle Welpen zur Ruhe gefunden haben und eingeschlafen sind. Dann gibt es die 2. Chance. Sehr Konsequent das Mädchen. Da sollten wir Menschen uns bei der Hundeerziehung tatsächlich ein Scheibchen davon abschneiden:)

 

 

 

 

15.07.2015

 

...Es sind kleine Bomber, ich muss es gestehen...

 

Die Kleinen wiegen zwischen 1500 und 1710 (!!!) g. Das ist eine ganz schöne Hausnummer!! Ich würde mal sagen, da dürfte Nukis Milchleistung nicht die Schlechteste sein:))

 

 

 

 

 

13.07.2015

 

...Achtung Zuckerschock:))...

 

Den Zwergen geht es gut, mittlerweile sind wir bei einem Gewicht zwischen 1350 und 1500 Gramm angelangt. Nicht schlecht würd ich sagen:)

Aber seht selbst:

Video Tag 14/15: Zuckerschock!!

 

12.07.2015 die Zweite:)

 

Unsere Anuk schickt liebe Geburtstagsgrüße aus der Wurfkiste an ihre neun Geschwister

 

HAPPY BIRTHDAY zum 5. Geburtstag:))

 

Amy, Aflynn, Annabell, Colin, Arny, Amie, Toni, Santi und Alfi!!

 

 

12.07.2015

 

...Entwurmungskur die Erste...

 

Tapfer haben die "delightfuls" die rote Flüssigkeit geschluckt!! Es wurde nicht gehustet und auch nicht gezappelt!Alle Babys haben bereitwillig die Mäulchen aufgemacht. Jetzt hoffen wir mal, dass sie das auch Magen-Darm-Intern gut vertragen und es zu keinen unerwünschten Überraschungen kommt:)

 

Zudem wurde ich nach Chilli gefragt, wie weit sie denn nun schon zu den Welpchen vorgedrungen ist? Tja, es ist so, dass Anuk ihre Babys noch nicht teilen möchte! Chilli darf reinschauen, auch an ein Welpchen hinschnuppern, aber alles andere ist von Anuk derzeit noch nicht gewünscht! Und das hat auch Chilli zu tolerieren!

 

 

 

10.07.2015

 

...I'm really in love...

 

Groß werden se, die Kleinen:)) Alle haben schon längst die 1kg Marke geknackt! Ist ja auch kein Wunder, fressen, schlafen, fressen, schlafen, da muss man ja an Gewicht zulegen!

Im Gegensatz zu unserer Anuk! Sie bekommt zwischenzeitlich täglich 750 g Fleisch, 250 g Hirse/Amaranth, 270 g Nudeln, 150 g Frischkäse, Gemüse, Öl  und abends noch 200 g Trockenfutter! Ach ja, den Liter Ziegenmilch trinkt sie so nebenher:) Und dennoch ist sie so dünn geworden, dass ich mir schon ein bisschen Sorgen mache, wenn ich dran denke, dass es die nächsten 3 Wochen ja sicherlich nicht besser wird.

 

 

 

 

09.07.2015

 

...sie werden richtig munter...

 

Es ist ein so tolles Erlebnis, die Veränderung bei den Kleinen verfolgen zu dürfen, und ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich diesen tollen Wurf gemeinsam mit meinen Lieben aufziehen darf:))

 

 

 

 

Video Tag 10: Sie werden mucker!!

 

08.07.2015

 

...für die "delightfuls" öffnet sich langsam eine neue Welt...

 

Wow, Lady Green hat heute Morgen als erste die Äuglein geöffnet, zwar nur einen kleinen Spalt, aber immerhin. Bis zum Mittag haben es die anderen ihr nachgemacht. Die Meute sieht zwar bisher nur hell u. dunkel, aber in 2 Tagen sieht es dann schon anders aus. Auch wird kräftig versucht auf die Hinterbeinchen zu kommen. Die ersten sehr wackeligen Schritte werden auch bereits gewagt.

Es ist für mich immer wieder so ein bezaubernder Moment wenn ich diese besonderen Momente hautnah erleben darf:) Ich genieße es in vollen Zügen, auch wenn eine junge Dame zur Zeit meint, dass die Nacht zum Stimme trainieren da ist:)

 

 

 

 

06.07.2015

...Krallenalarm...

 

Zum zweiten Mal bereits haben wir sie gekappt! Die kleinen spitzigen Krallen, die das Gesäuge von unserer Anuk sehr gefährlich werden können. Nicht jeder der kleinen Strolchen war davon begeistert:) ganz und gar nicht!! Sie wanden sich, sie zappelten und motzten... Aber ich kannte kein Pardon.

 

 

 

Video Tag 9: Zwei chillen, eine arbeitet schwer!

 

05.07.2015

...sie werden richtig mobil:)...

 

Es ist unglaublich, was Anuk für eine Ruhe im Umgang mit ihren Welpen hat. Denn zum Teil machen es ihr die Kleinen gar nicht so einfach! Wehe, wenn die kleinen Fressmaschinen Hunger haben, dann geht es rund in der Wurfkiste!! Dennoch nimmt sich Anuk erst einen nach dem anderen vor und der wird geputzt und gewienert was das Zeug hält:))

Seht selbst:

Video Tag 8: Wir haben Hunger!!!

 

04.07.2015

 

Yeah,  Anuks Gesäuge ist wieder TOP! Alles in Ordnung, ein Glück, denn die Kleinen sind dort Dauergäste:)

Die Hitze macht den Kleinen glaube ich auf ganz schön zu schaffen, denn selbst wenn sie gerade getrunken haben, dann robben sie aufgeregt in der ganzen Wurfkiste rum und meckern lautstark rum. Aber es gibt auch ganz friedliche  Momente.

 

Video Tag 7: Trügerische Ruhe

 

 

 

03.07.2015

...Gefahr gebannt...

 

Gestern hab ich mir kurzfristig große Sorgen um Anuks Gesäuge gemacht. Beim Abtasten, dass ich ein Glück mindestens 6 Mal am Tag mache, ist mir aufgefallen, dass sich an einer Zitze ein großer Milchstau gebildet hat, und das ist echt ne gefährliche Sache, denn wenn man das nicht schnell in Griff bekommt, dann darf man die Welpen mit der Flasche großziehen und der Hündin starkes Antibiotika verabreichen.

Aaaaber, durch intensive Pflege und Zitzenwickel konnte die Gefahr gebannt werden, so dass der Stau heute so gut wie aufgelöst. Puuuhh, immer mal was Neues:)

 

Heute nun legt sich Anuk immer mal wieder auch außerhalb von der Wurfkiste ab, aber beim ersten Murren flitzt sie wie ein Sauseblitz zur Kiste, um sich schleunigst zu kümmern:))

 

 

Kleines Video Tag 4: Lustiges Völkchen

 

02.07.2015

...boah ist das eine Hitze!!...

 

und Anuk ist so ein tapferes Ding! Liegt sie zu 100 % bei ihren Welpen obwohl sie normalerweise ein Kaltlieger ist.

 

 

 

Ein Welpensalat:))                                                           ...total entgleist:))

 

Kleines Video Tag 5: Chilli nähert sich ganz respektvoll

 

01.07.2015

...we are soooo happy...

 

unsere Kleinen haben weiterhin an Gewicht zugelegt:)

Alles wächst und gedeiht, so wie es soll. Ich bin sehr, sehr glücklich mit meiner kleinen großen Hundefamilie:)

 

 

 

 

Kleiner Videozusammenschnitt: Tag 2 Delightfuls

 

30.06.2015

...die "delightfuls" machen sich wunderbar...

 

die erste Nacht haben wir alle gut miteinander überstanden. Die Babys waren sehr friedlich und Anuk ist sehr eifrig dabei alle zu putzen und sich zu kümmern. Sie macht das wirklich ausgezeichnet und das trotz der Hitze. Sie frisst wieder gut und  hatte auch keine nächtlichen Durchfälle (die ab und an durch das Verspeisen der Nachgeburten auftreten können). Kurz um, alles ist im grünen Bereich.

Und auch die Gewichtszunahmen zwischen 40 und 90 g lässt mich lächeln:) Freut es mich doch sehr, dass alle gut gedeihen:)

 

 

 

 

 

 

 

29.06.2015, die Zweite:))

...sie sind daaaaa:)))

7 Welpen, 6 Hündinnen und ein Quotenrüde... .

 

wir sind überglücklich und sehr, sehr dankbar über 7 muntere Welpchen und eine müde, aber wie es scheint, sehr glückliche und vor allem gesunde MAMA. Anuk hat das wieder super gemacht, obwohl sie heute schon ein paar Schwergewichte durchzuschieben hatte:). Zwischen 460 g und 530 g lagen die Geburtsgewichte:)

 

Alles weiter zu einem späteren Zeitpunkt, denn jetzt sind erst mal die Kleinen und unsere Großen dran:)

 

 

 

29.06.2015

...wir schlafen ab jetzt nicht mehr... .

 

wir sind so müde!!! Anuk scharrte zwar nicht mehr, aber sie wollte ständig raus in den Garten. Einmal durchmarschiert, wieder rein ins Wohnzimmer, wieder raus in den Garten... und so ging das ab 0.00 Uhr. Jetzt warten wir ab, was uns der Tag so bringt.

 

 

 

28.06.2015

...noch 1 mal schlafen... .

 

So, Anuk hat heute Nacht ihre Vorbereitungsphase nochmals voll ausgelebt!! Somit haben wir beide fast kein Auge zugetan, denn Madame Kugelrund ist die ganze Nacht von der einen Kudde zur nächsten gewandert  und hat gescharrt wie ein Weltmeister! Heute morgen geht es mit kurzen Unterbrechungen grad so weiter.

Aaaaber sie hat nach unserem Spaziergang gefuttert, und das zeigt mir, dass wir höchstwahrscheinlich noch mindestens eine Nacht vor uns haben:)

 

Hier ein kleines Video, damit man sich so in etwa vorstellen kann von was ich rede:

 

Scharren was das Zeug hält

 

 

 

27.06.2015

...noch 2 mal schlafen... .

 

Gestern Mittag war der Spaziergang wohl etwas zu lang:). Nach einer kleinen Pause im Schatten wollte Anuk eigentlich nicht wirklich mehr aufstehen, aber irgendwann habe ich es dann geschafft Madame Kugelrund in die Höhe zu wuchten und davon zu überzeugen, dass wir jetzt definitiv nach Hause gehen werden:).

Somit ein kleiner Merker an mich! Birgit übertreib es nicht!

 

Die Nacht war super, Anuk war viel ruhiger als die Nacht zuvor, sie hat heute Morgen bereits ihre Ziegenmilch geschlappert und wird sicherlich gleich noch ihre Fleischration verputzen!

 

 

26.06.2015

...noch 3 mal schlafen... .

 

Heute Nacht war meine Nuki ziemlich ruhelos! Sie wanderte hin und her, kein Plätzchen war bequem genug, ständig war sie on Tour! Meist mit irgendeinem Stofftier bewaffnet, kam sie ganz nah an mich ran und hechelte mir zu:))

Heute Morgen haben wir bereits den, Spaziergang erledigt, Futter inhaliert und nun ruht es auf den kühlen Fliesen im Gang.

 

 

Drei Freunde das sind wir...:))

und jeder beobachtet seine eigene Maus:)

 

25.06.2015

...noch 4 mal schlafen... .

 

Ich liebe es so sehr, mit meiner kleinen schwangeren Auster langsam,gaaaaanz langsam durch die Prärie zu schlendern. Und wenn es sich dann lohnt, dann galoppiert es daher, grazil wie ein kleines Walross:)). Und jaaa, ich liebe Walrösser:))

Kaum Zuhause, wird gefuttert (das weiterhin in Windeseile) und dann platziert sich Anuk an ihrem Lieblingsplatz hinterm Ofen:) und verweilt da, bis jemand in Richtung Küche läuft:)

 

 

 

Chilli hingegen macht es sich im Welpenbereich gemütlich. Sie scharrt sich die Decken zurecht und plaziert sich königlich in der kuscheligen Kudde:). Meine Queen eben:)

 

 

23.06.2015

...noch 6 mal schlafen... .

 

...während wir fleißig am Welpengehege rumbastelten und das Nötige für die Geburt vorbereitet haben,...

 

 

...hat Anuk geduldig vor dem leeren Futternapf gewartet:)))...

 

 

 

22.06.2015

...noch 7 mal schlafen... und der Countdown läuft...

 

Und unsere kleine Raupe Nimmersatt alias Anuk hat einen Appetit entwickelt, der alles bisher Dagewesene toppt! Sobald sie die allerkleinste Hoffnung hegt, irgendwer könnte etwas Essbares zu sich nehmen, dann steht sie parat und schmachtet einen mit ihren verhungerten Augen an.... 

Aber im Prinzip zeigt mir dieses Verhalten, dass es ihr gut geht und sie sich wohl fühlt:) Und nichts anderes möchte ich.

 

...Ähm, nee, Chilli ist nicht trächtig, aber verpassen möchte sie ja auch nichts:)))...

 

15.06.2015

...noch 14 mal schlafen...

 

Gestern vernahmen wir dann das langersehnte erste Pochen aus dem  Bäuchlein. Die ersten Welpenbewegungen..., wir wollen ja niemanden neidisch machen, aber es ist einfach traumhaft schön.

Ein leichtes Zucken, ein sanftes Rucken, ein zartes Blubbern..., der Moment ist schon ein ganz Besonderer!!

 

 

 

Video: Anuk trödelt vor sich hin:))

 

08.06.2015

...noch 21 mal schlafen...

 

Puhhh, war das ein Wochenende! Das Wetter machte nicht nur unserer schwangeren Auster zu schaffen, sondern auch dem Rest der Familie, egal ob zwei- oder vierbeinig:).

Umso flotter waren wir heute morgen bei strömendem Regen unterwegs! So cool!

 

In der letzte Woche ist Anuks Bäuchchen um 7,5 cm gewachsen. Das ist ganz ordentlich wie ich finde:)

 

 

...mein Grinsekind ist manchmal auch ganz schön verdreht:)))

 

01.06.2015

...noch 28 mal schlafen...

 

Anuk schläft z.Zt. sehr viel, aber wenn sie denn wach ist, dann ist sie meine kleine Frau "spring ins Land". Dann wird mit Chilli gezergelt und gekämpft, da werden sämtliche Stofftiere von A nach B getragen, es wird gewälzt (und das nicht nur im Gras), gebettelt, geknuddelt..., hach, um es auf den Punkt zu bringen, es geht ihr einfach saugut:)

 

 

 

27.05.2015

...die vierte Woche des Wartens ist um:))...uuuuund

 

...yes, yes, yes, unser D-Wurf hat bei Anuk eingecheckt...:-)

 

Aufregung pur, und das morgens um 8.00 Uhr - ohhh, mir war ganz schlecht... - und dann ging alles ganz schnell, Anuk kurz im Stehen geschallt und schwups war das erste "Früchtchen" zu erkennen. So schöööön!

 

 

 

Nun beginnt wieder eine sehr aufregende, intensive und wunderschöne Zeit.

 

...noch 33 mal schlafen...

 

18.05.2015

...die dritte Woche des Wartens ist um:))...

 

und Anuk fühlt sich super!!!

 

Alles ist genau wie immer. Sie ist gut gelaunt, verfressen und ein Schmusekätzchen, dass sich wenn möglich immerzu in den Vordergrung drängelt, wenn es um die Vergabe von Streicheleinheiten geht:))

 

 

 

...und hatte ich eigentlich zu irgendeinem Zeitpunkt mal erwähnt, dass Warten nicht zu meinen Stärken zählt - aber es nützt ja nichts, 26.5. ist der Tag der Tage, dann wissen wir Bescheid:))...

 

04.05.2015

...die zweite Woche des Wartens ist um:))...

Uuuund wir waren mit Anuk im Märchengarten - mal schaun, ob unser Sommermärchen 2015 auch wahr wird:))

04.05.2015

...die erste Woche des Wartens ist um...:-)

...und unsere Anuk lässt es gaaaanz gemütlich angehen:))...

 

26.04/27.04.2015

...und plötzlich ging alles ganz schnell...:-)

Die Hormone gaben den Startschuss!

Somit ging's los Richtung Regensburg zu Mr. Magic Ronco:). Und es geschah was geschehen sollte. Nun ist es an uns, die nächsten vier Wochen geduldig zu warten, denn erst bei der dann stattfindenden Ultraschalluntersuchung wird sich zeigen, ob wir Ende Juni erneut mit einer "Chillischötchen"-Lieferung rechnen dürfen.

 

Wie ich finde harmonieren Anuk und Ronco sehr schön miteinander:)):

 

 

 

 

Magic Golden Racy-Ronco

Hot Chilli Peppers attractive Anuk

Prüfungen / Gesundheitsergebnisse

Prüfungen / Gesundheitsergebnisse

 

         (mehr über den Buben unter: Splendid fellow)

Ich bat Carmen darum mir ein paar Zeilen über Ronco zukommen zu lassen, denn wer kennt seinen Hund schon besser als der Besitzer!

Folgendes schrieb sie:

 

Roncos Wesen würde man in Bayern als "miachad"bezeichnen, also als lieb und charmant, ein Hund, den man einfach mögen muss.

Wenn man Ronco sieht, verspürt man den Drang, ihn zu knuddeln, zu streicheln und zu drücken.

Ronco ist ein Schmusebär. Nachts muss Kontaktliegen sein und morgens eine Viertelstunde Schmuseeinheit. Er sitzt liebend gerne auf meinem Schoß.

Ronco ist auch ein klasse und sehr verlässlicher Jagdhund. Er liebt die Entenjagd, die Treibjagd, aber auch die Nachsuche auf ein Reh oder eine Sau. Und er mag die Dummyarbeit; trotz vielen jagdlichen Einsätzen und Erlebnissen ist das Dummy immer noch absolut interessant.

Ronco will immer alles recht und richtig machen, wenn mal was nicht klappt, ist er deprimierter als ich.

Er ist mein zuverlässiger Begleiter, mein Freund in allen Lebenslagen und mein Herzenshund.

Ronco öffnet Herzen und sein Herz ist golden.

 

Vielen Dank liebe Carmen, und auch wenn ich den Buben nur einen Nachmittag genießen durfte, trifft die Beschreibung voll und ganz das, was ich gesehen und gefühlt habe:)

 

 

 

Galerie von unserer Anuk bis 2014

Ich werde oft gefragt, WARUM die D-chen erst für den Sommer 2015 geplant werden:

Ganz einfach:

Ich möchte mir sehr gerne das Besondere, dass für mich jeder Wurf mit sich bringt, erhalten.

Ich genieße die Aufzucht der Kleinen sehr, dennoch ist es so, wie ich Zucht für mich definiere, sehr anstrengend und mit viel Verzicht für mich und auch für meine Hunde verbunden. Daher brauchen wir auch Pause!

Meine Mädels sind nicht nur Zuchthündinnen, sondern auch kleine Wassernarren, die sich gerne über die Dummyarbeit oder beim Mantrailing auslasten! Für Prüfungen & Workingtests wollen wir trainieren und uns vorbereiten. Durch einen Wurf sind bereits ca. 5 Monate des Jahres blockiert! Bei zwei oder drei Würfen...eieiei, das würde bei uns nicht funktionieren!

Im Prinzip möchte ich meine Zucht nach dem Motto: "Klein aber fein" leben

Zur Information:

Golden Retriever bestechen durch ihre Schönheit und ihr gefälliges Wesen; sie sind wenn sie geistig und körperlich ausgelastet werden die idealen Familienhunde.

Als Jagdhunde für die Arbeit nach dem Schuss gezüchtet, sind sie leidenschaftliche Apportierhunde mit großer Leistungsbereitschaft, guter Nase, viel Arbeitsfreude und einer großen Wasserpassion.

Sie wollen geistig gefordert werden! Dies bedeutet, dass sie auch als Familienhund dementsprechend beschäftigt werden müssen.
Es gibt dafür viele sinnvolle Möglichkeiten. Viel Freude zeigt der Retriever unter anderem bei der Dummyarbeit, jeglicher Art von Nasenarbeit (Mantrailing, Fährtenarbeit), im Rettungshundewesen und selbstverständlich bei der Jagd. In manch einem Wurf findet sich sogar ein für die Therapie geeigneter Hund. Dies lässt sich jedoch im Voraus nicht sagen und kann frühestens bei dem Welpentest mit 7 Wochen sicher festgestellt werden.

Wir züchten nach den strengen Regularien des DRC (Deutscher Retriever Club), angeschlossen an den VDH (Verband für das deutsche Hundewesen), F.C.I. (Fédération Cynologique Internationale) und den JGHV (Jagdgebrauchshundverband) .

Unser Zuchtziel ist es, gesunde, wesensfeste, typvolle und arbeitsfreudige Golden Retriever zu züchten. Deshalb verpaaren wir ausschließlich mit sorgfältig ausgewählten Zuchtpartnern.

Den Auflagen des DRC entsprechend sind unsere Hündinnen als Zuchthündinnen auf HD und ED geröntgt und wird jährlich zur Augenuntersuchung geführt.

Unsere Welpen werden von Anfang an in engem Kontakt mit uns im Wohnzimmer aufgezogen, behutsam ihrem Entwicklungsalter entsprechend mit den Situationen unseres Alltags vertraut gemacht und menschenbezogen geprägt. Im Alter von 7 Wochen unterziehen wir die Welpen einem Wesenstest um bei der Zuteilung der Welpen für Mensch und Tier das perfekte Team zu finden.

Die Kleinen werden gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt weitergegeben.  Wir erwarten die Bereitschaft, den erworbenen Hund auf ED und HD untersuchen zu lassen, sowie für die Teilnahme an einem Wesenstest. Hierfür behalten wir uns vor eine Kaution zu erheben.  

Auch nach Abgabe unserer Welpen an ihre neuen Familien möchten wir gerne für sie der Ansprechpartner in allen Hundefragen bleiben und an "ihrem Hundeleben" teilhaben.

Durch Witterungseinflüsse (Hitze/ Kälteperioden u.s.w. ) kann es zu Läufigkeitverschiebungen bei einer Hündin kommen. Da wir der Natur nicht ins Handwerk pfuschen und auch nichts erzwingen können und wollen, trifft unser "Mädel" selbst die Entscheidung , wann für sie der " Richtige Deckzeitpunkt " gekommen ist. Bis dahin heißt es auch für uns, warten und geduldig sein.

In eigener Sache:

Auch wenn aus unserem A-Wurf eine Hündin die mit lernschwachen Kindern arbeitet und nun auch ein Schulhundeanwärter hervorgegangen sind, möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass dies auch für Golden Retriever keine Selbstverständlichkeit ist, sondern harte Arbeit für die jeweiligen Teams. Denn die Hunde müssen neben ihren menschlichen Aufgaben, auf die sie langsam und sensibel vorbereitet werden müssen, auch ihre "Hundsbedürfnisse" ausleben dürfen. Das bedeutet doppelter Einsatz! Z.B. hat Alfi unheimlichen Spaß an der Dummyarbeit, das heißt für Bärbel einmal in der Woche ab ins Dummytraining und unter der Woche immer wieder üben, üben und nochmals üben.

Zudem muss man sich darüber im Klaren sein, auch wenn der Mensch den Wunsch verspürt den Hund als Therapie-, Besuchs- oder Schulhund ausbilden zu lassen, ist bei Weitem nicht jeder Hund dazu geeignet. (ist das nicht, wenn wir ganz ehrlich sind,  bei den Menschen ganz ähnlich...?) Dessen sollte man sich, um Enttäuschungen zu vermeiden,  beim Kauf eines Hundes bewusst sein.

Bei ernsthaftem Interesse an einem Welpe aus unserer Zucht freuen wir uns sehr über einen frühzeitigen Anruf unter 07159/920109 oder eine Mail an bhilt@web.de um ein Wenig von Ihnen zu erfahren und auch Ihre Fragen zu beantworten.

Ein persönliches Kennenlernen ist Voraussetzung für eine Welpenvergabe